CH-Meisterschaften und Schülerturnier in Stans

Die Turniere der 640kg Klasse und der U19 bis 560kg wurden parallel ausgetragen. Sechs Teams massen sich in der Königsklasse am dritten Meisterschaftsturnier. Ebersecken, wie gewohnt nach der Vorrunde an erster Stelle. Engelberg zweiter, musste aber einen Punkt an Mosnang abgeben. Mosnang und Stans-Oberdorf komplettierten die Halbfinals. Ebersecken konnte gegen Stans-Oberdorf in den Final einziehen. Engelberg gab im Halbfinal keinen Punkt mehr ab und zog auch ins Finale ein. Im Final sicherten sich die Luzerner erneut den Tagessieg. Die Einheimischen unterlagen gegen die Toggenburger und klassierten sich auf dem ledernen Platz.
Stand nach 3 von 5 Turnieren
1. Ebersecken 135 Pkt. / 2. Engelberg 120 Pkt. / 3. Mosnang 97 Pkt. / 4. Stans-Oberdorf 88 Pkt. / 5. Luthern 76 Pkt. / Sins, Thurtal und Nottwil mit jeweils 20 Pkt. auf dem 6. Platz

Das Mix Turnier wurde als viertes und letztes Meisterschaftsturnier des Tages durchgeführt. Hier waren leider nur vier Teams am Start. So wurde eine Doppelrunde absolviert. Der amtierende Schweizermeister zeigte eine hervorragende Tagesform und konnte das dritte Turnier auch gewinnen. Sins und Nottwil komplettierten das Podest.
Stand nach 3 von 5 Turnieren
1. Stans-Oberdorf 135 Pkt. / 2. Sins 114 Pkt. / 3. Nottwil 93 Pkt. / 4. Appenzell 82 Pkt. / 5. Walteschwil-Kallern 54 Ptk. / 6. Sins 2 22 Pkt.

Unter Medien/Fotos findet ihr alle Fotos von den Turnieren

Bei schönstem Wetter startete um 10.30 Uhr das vierte von fünf U 23 Turnier. Sieben Teams zogen um den Tagessieg, welche sicherlich auch die Einheimischen aus Stans erkämpfen wollten. In der Vorrunde musste Stans-Oberdorf beim dritten Kampf gegen Luthern abgeben. Sie wurden aber trotzdem Gruppensieger, gefolgt von Sins, Luthern und Ebersecken. Sins und Stans-Oberdorf qualifizierten sich für den Final. Das kleine Final gewann Ebersecken. Das grosse die Nidwaldner. Somit konnte das erste Turnier dieses Tages gewonnen werden.
Stand nach 4 von 5 Turnieren
1. Stans-Oberdorf 1 167 Pkt. / 2. Sins 135 Pkt. / 3. Luthern 124 Pkt. / 4. Waldkirch 108 Pkt. / 5. Ebersecken 102 Pkt. / 6. Mosnang 98 Pkt. / 7. 68 Appenzell 68 Pkt. / 8. Stans-Oberdorf 2 35 Pkt. / 9. Thurtal 34 Pkt.

In der U 19 stand das zweite Turnier an. Eine starke Leistung zeigte die Stanser Jugend, so dass sie sich auf dem Zwischenrang drei von acht brachte. Im Halbfinal wurde leider der Kampf gegen Sins verloren. Mosnang siegte in ihrem Halbfinal gegen Waldkirch 1. Der Final wurde von Mosnang gewonnen. Die jungen Nidwaldner unterlagen dann noch im kleinen Final gegen Waldkirch 1.
Stand nach 2 von 5 Turnieren
1. Sins 83 Pkt. / 2. Mosnang 75 Pkt. / 3. Stans-Oberdorf 68 Pkt. / 4. Waldkirch 1 62 Pkt. / 5. Ebersecken 52 Pkt. / 6. Appenzell 40 Pkt. / 7. Waldkirch 2 32 Pkt. / 8. Engelberg 24 Pkt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.